Folgende Probleme in der kindlichen Sprachentwicklung könnten (nach individueller Abklärung) eine Therapie erforderlich machen:

  • Aussprache schwieriger Laute (s, sch, Konsonanten)
  • auditives Wahrnehmen und Differenzieren von Lauten
  • Grammatik
  • Wortschatz
  • Schriftsprache (Lese-Rechtschreibprobleme, Legasthenie)

 

→ Der Kontakt zu unseren externen Sprachtherapeutinnen, Anja Braun und Ingrid Kraus, erfolgt über die Schule.